Fahrzeugdaten

Funkrufname:
Florian Oberknöringen 44/1
Klasse:
Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) allradbetrieben
Fabrikat:
Daimler Benz 310/33
Erstzulassung:
08/1988
Motorisierung:
Ottomotor mit 2,3 l Hubraum, 77 kw / 95 PS
Höchstgeschwindigkeit:
120 km/h
Leergewicht:
2498 kg
zulässiges Gesamtgewicht:
3500 kg
maximale Anhängelast:
2000 kg
Maße in mm:
L = 5200, B = 1920, H = 2450
Sitzplätze:
8

 

                                                             

 

Dieses Fahrzeug wurde von der Stadt Burgau gebraucht aus Österreich gekauft, von uns in Eigenregie umgebaut und speziell für unsere Feuerwehr und unsere Sonderfunktionen aus- und umgerüstet.

Unsere primäre Aufgabe ist natürlich die Sicherstellung des Brandschutzes in unserem Einsatzgebiet. Darüberhinaus unterstützen wir unsere Kameraden der Stützpunktfeuerwehr Burgau insbesondere im Bereich der Unwetter- und Ölschadensbekämpfung.

Hierzu wurde auf unserem Fahrzeug eigens eine umfangreiche zusätzliche Beladung verlastet, welche nicht Teil der Normbeladung ist. Hierzu zählen z. B. eine Motorkättensäge,  ein Greifzug - zum Entfernen von Bäumen z. B. von Straßen - und div. Stahlseile samt Schekel.
Weiter kann auf dem Dach des Fahrzeuges ein Schlauchboot verlastet werden sowie, anstelle der oben im Bild gezeigten Tragkraftspritze (TS 8/8), ein auf den Schlitten der TS 8/8 maßangefertigter Wechselcontainer, welcher im Hochwasserfall eine Spechtenhauser Schmutzwasserpumpe samt zugehörigem Stromaggregat beinhaltet.